TuS 1893 e.V. St. Martin


Home

*** Aktuelle Corona-Regeln für den Sportbetrieb ***

Für den Sportbetrieb besteht aktuell keine Masken- oder Testpflicht. Sich selbst und andere zu schützen liegt jetzt noch mehr in der Eigenverantwortung jedes Einzelnen. Wir bitten Euch daher, die Sportangebote und unsere Veranstaltungen nur zu besuchen, wenn Ihr nicht unter akuten Atemwegsbeschwerden (Husten, Schnupfen, Halsschmerzen), Fieber, Geschmacksstörungen, Durchfall oder sonstigen unspezifischen Krankheitssymptomen leidet und aktuell keinen Kontakt zu einem bestätigten SARS-CoV-2 Fall hattet. Im Zweifelsfall bitte immer vorab einen Selbsttest durchführen! Vielen Dank!


Aktuell

Sportabzeichen 2024

Auch in diesem Jahr wird beim TuS St. Martin wieder für das Sportabzeichen trainiert. Alle TuS-Mitglieder sind dazu eingeladen, sich der sportlichen Herausforderung durch das Deutsche Sportabzeichen zu stellen!

Aktuelle Termine für das Training bzw. die Abnahme des Sportabzeichens:

Weitere Infos zu den Anforderungen findet ihr hier.

 


Save the date

TuS Familientag am Samstag, 6. Juli 2024

44. Martinslauf am Samstag, 9. November 2024


Fußball

Spielplan Rückrunde 2023/2024

Spielplan Rückrunde 2023_2024

 


Ab 12.09.2022

Neues Sportangebot: Breitensport Gerätturnen

Nach den Sommerferien wird beim TuS wieder geturnt! Ab 12. September 2022 findet immer montags von 16.30 bis 18.00 Uhr eine Turnstunde für Mädchen und Jungen der Klassenstufen 1 bis 4 statt. Bei dieser Gruppe wird der Spaß in den Vordergrund gestellt und es ist vorerst keine Wettkampfteilnahme geplant.

Turnen macht nicht nur großen Spaß, es fördert gleichzeitig auch das Körpergefühl und die Fitness und gerade im Breitensport bietet das Turnen Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, Kraft und Koordination optimal und vielseitig zu fördern.

Alle Mädchen und Jungs, die Spaß am Turnen haben, können zum Schnuppern einfach vorbeikommen. Meldet euch bei Rückfragen gerne per Mail an tus-sanktmartin@gmx.de

Informationen zu den jeweils gültigen Corona-Regeln sind hier auf unserer Homepage ab September immer aktuell einsehbar.


März 2022

Aktion: MADE – MEINE HEIMAT, MEIN VEREIN

Liebe Mademer, liebe Fans, liebe Sponsoren und Gönner des TuS 1893 St. Martin,

die Aufstiegsrunde 21/22 in der C-Klasse Rhein-Mittelhaardt Nord/West ist gestartet: am 27.02.22 ging es bei der SG Forst Ruppertsberg um die ersten Punkte im Jahr 2022. Wir starten mit 10 Punkten auf dem 4. Platz ins neue Jahr. Vier Punkte beträgt der Rückstand auf den Erstplatzierten FV 1921 Haßloch. Klar ist, einen größeren Ausrutscher darf sich das Team um Trainer Christopher Weber nicht erlauben, um bis zum letzten Spieltag um den 1. Platz und den damit verbundenen direkten Aufstiegsplatz zu kämpfen.

Gemäß dem Motto, „MADE – MEINE HEIMAT, MEIN VEREIN“ wollen wir noch enger zusammenrücken! Noch mehr Fans mobilisieren, die uns bei unseren Heim- und Auswärtsspielen unterstützen! Nur zusammen können wir Großes erreichen!

Die Mannschaft hat sich hier auch die eine oder andere Aktion überlegt: Ab sofort könnt ihr euch mit unseren neuen Motivshirts „MADE – MEINE HEIMAT, MEIN VEREIN“ eindecken. Das Shirt erhält ihr zusammen mit einer Dauerkarte für die vier Heimspiele der Aufstiegsrunde für 34,90 €.

 „Wir wissen, dass wir unglaubliche Fans haben. Darüber sind wir auch sehr stolz. Wir sind aber auch fest davon überzeugt, dass Made noch mehr kann. Mit unseren neuen Motivshirts wollen wir abseits des Platzes für eine „blaue Wand“ sorgen. Es wäre klasse, wenn sich möglichst viele Fans ein Shirt und eine Dauerkarte kaufen. Wir haben den Preis so kalkuliert, dass wir pro verkauftem Set noch 5 € in neues Trainingsequipment investieren wollen. Dies ist dringend notwendig, da wir gerade im Jugendbereich einen enormen Zuwachs haben“, so Spieler und Vertreter des Mannschaftsrates Manuel Moll.

Das Set kann ab sofort unter tus-made@web.de bestellt werden.

Schon jetzt dürfen wir uns recht herzlich für eure Unterstützung bedanken!


 

22.07.2021

Das lange Warten hat ein Ende – 1. Trainingseinheit auf dem neuen Rasenplatz

Am gestrigen Mittwoch, 21.07.2021, bestritt unsere Mannschaft ihr erstes Training auf dem Rasenplatz. Es war ziemlich genau 19:45 Uhr als das Team um Trainer Christopher Weber bei herrlichem Sonnenschein den Platz betrat. 20 Feldspieler und zwei Torhüter absolvierten eine intensive neunzigminütige Einheit. Im Fokus stand hier das Passspiel, bei dem es immer wieder darum ging, Räume zu schaffen und zu erkennen. Zum Abschluss der Einheit wurde dann noch 10 vs. 10 gespielt.

           

Fazit des Abends: überragender Platz und eine tolle 1. Trainingseinheit!


 31. Mai 2017

Mit Heiko verliert der TuS Sankt Martin einen außergewöhnlichen Menschen. Der Tag von Heiko musste mehr als nur 24 Stunden haben.

Liebevoller Ehemann und Vater, engagiert im Beruf und seine Leidenschaft Turnen prägten sein Leben.

Als Trainer im TuS zeigte Heiko über viele Jahre, dass auch die kleinen Vereine große Talente hervorbringen können. Sein Credo war Fordern und Fördern.

Dabei ist er nie den bequemen Weg gegangen. Die ungezählten sportlichen Erfolge geben ihm Recht und zeigen seine hohen Leistungen als Sportler und Trainer.

Neben seinem Engagement beim TuS war Heiko sehr aktiv im Turngau Speyer, beim Pfälzer Turnerbund, als Trainer beim TV Obergrombach sowie im Leistungszentrum in Grünstadt.

Ungezählte Abende und Wochenenden verbrachte er in den verschiedensten Sport-Hallen im Land, um seine Turner sportlich zu betreuen.

Und über all dieses machte er nie Aufheben. Es war für Heiko selbstverständlich, er machte es gerne, denn Heiko lebte für seinen Sport. Er schöpfte Kraft aus diesem Tun.

Heiko war ein sehr hilfsbereiter Mensch – ich sehe ihn vor meinem Auge – am Sportplatz mit roter Latzhose in der Sprunggrube stehen und bei großer Hitze Sand ausschaufeln. Er war oft der erste und ging erst, wenn die Arbeit erledigt war.

Unvergessen ist für mich sein Talent, Moderationen witzig und sachkundig dem Publikum zu präsentieren. Ob am Turn- und Werbeabend oder bei Siegerehrungen – er war ein Unterhaltungskünstler.

Wir verlieren mit Heiko einen Freund und Sportskameraden. Der TuS wird Dich niemals vergessen – Lieber Heiko – ruhe in Frieden!

Bernhard Zenker, 1. Vorsitzender
Im Namen aller Vereinsmitglieder